Tim Fischer

Chansonnier

„Ganz großes Gesangskino. „Absolut“ ein Wunder an Professionalität, Pointiertheit und Präzision.“ Der Tagesspiegel

Tim Fischer, geboren am 12. März 1973 in Delmenhorst, organisierte sich bereits im Alter von 15 Jahren Auftritte, bei denen er gemeinsam mit einer Klavier spielenden Freundin Chansons von Zarah Leander, Marlene Dietrich, Lale Andersen u.a. sang.

Mit 17 ging er nach Hamburg und feierte im Schmidt Theater auf der Reeperbahn mit dem Programm „Zarah ohne Kleid“ große Erfolge. Edith Jeske und Rainer Bielfeldt schrieben für ihn das Chanson „Rinnsteinprinzessin“, das seither einen festen Platz in Fischers Repertoire hat.

1992 zog er nach Berlin. Hier entstanden weitere Chanson-Programme, u.a. „Wenn die Liebe ausgeht“ mit Songs von Rainer Werner Fassbinder, Wolf Wondratschek, Hans Magnus Enzensberger, Bertolt Brecht, Hanns Eisler, Kurt Weill und Friedrich Hollaender. Er produzierte CDs, war in zahlreichen Talkshows zu Gast und die Presse feierte ihn als „den“ deutschen Chanson-Star. Seine Konzertabende füllten neben Kleinkunstbühnen inzwischen Schauspiel- und Opernhäuser. 1995 erhielt Tim Fischer den Deutschen Kleinkunstpreis. Es folgten Auslandstourneen (1996 Damaskus, Kairo, Khartoum; 1997 Paris, Montpellier, Toulouse, Bordeaux; 1999 San Francisco).
Im Dezember 2002 inszenierte Werner Schroeter am Berliner Ensemble die Uraufführung des Georg Kreisler-Musicals „Adam Schaf hat Angst“ mit Tim Fischer in der Hauptrolle. 2006 erfuhr das Stück am Hamburger Schmidt Theater, nun unter der Regie von Georg Kreisler, eine Neuinszenierung. Für seine außergewöhnliche Leistung als Darsteller wurde Tim Fischer mit dem Rolf-Mares-Preis 2007 ausgezeichnet.

Social Share

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen